Alberthofen wurde 1581 erstmals erwähnt. Das idyllische Dorf im Rodenbachtal hat heute 110 Einwohner, war früher dennoch größer als Steimel und Sitz der Gemeinde, weshalb heute noch das Gemeindegebiet nördlich der L 265 als „Gemarkung Alberthofen“ geführt wird. Die Alberthofener Dorfgemeinschaft pflegt ihren Zusammenhalt in gemeinsamen Festlichkeiten und Aktivitäten rund um die Grillhütte, die ganz in Eigenleistung errichtet wurde.

Damit auch die nächste Generation im Dorf bleiben und bauen kann, hat die Gemeinde nun am südlichen Ortsrand Platz für 5-6 Neubauten geschaffen.

Alberthofen bietet ein schönes,
geschlossenes Ortsbild

Die Dorfhütte ist ein Treffpunkt für
Jung und Alt

Herrliche Natur um Alberthofen - wie um die
anderen Ortsteile von Steimel auch